Qualifizierung

Hier eine Auswahl an entsprechenden Zertifikaten, Zulassungen und Mitarbeiterqualifikationen:

  • BT 17.13: Abschleifen von asbesthaltigen Klebern von mineralischem Untergrund – ESBONA SCHLEIFVERFAHREN
  • Zulassung nach § 9 Abs. 12 GefStoffV in Verbindung mit Anhang III Nr. 2.4.2 (4) vormals § 39 Abs. 1 GefStoffV
    Zulassung zur Durchführung sämtlicher Arbeiten an schwachgebundenem Asbest sowie Spritzasbest
  • Sachkundenachweis gemäß Nr. 2.7 der TRGS 519, Anlage 3
    Qualifikation zur Überwachung und Leitung von Asbestsanierungsarbeiten
  • Sachkundenachweise gemäß ZH1/183 bzw. BGR 128
    Sachkunde für die Sanierung mit Dioxinen/Furanen, PCB, PCP, PAK, Lindan und Formaldehyd kontaminierter Standorte
  • Fachkundennachweise gemäß TRGS 521
    Fachkunde zur Sanierung von KMF-Produkten
  • Fachkundennachweise gemäß TRGS 524
    Arbeiten in kontaminierten Bereichen
  • Betriebseigene Fachkräfte für den „Fachgerechten Einbau von Hilti Brandschutzsystemen“
  • Betriebseigene Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Ersthelfer-Ausbildung und turnusmäßige Weiterbildung in Erster Hilfe aller Bauleiter, Poliere und Vorarbeiter
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen